Nach Sturz auf Abstiegsplatz: Lesser in Bachrain zurückgetreten

22. Oktober 2023, 18:08 Uhr

Patrick Lesser ist als Spielertrainer des Mitte-Kreisoberligisten TSV Bachrain zurückgetreten. © Charlie Rolff

In der Kreisoberliga Mitte hat es den ersten Trainerwechsel gegeben. Nach dem 2:3 gegen Schmalnau/Hettenhausen ist Bachrains Spielertrainer Patrick Lesser zurückgetreten.

„Wir haben zuletzt alles versucht, stand sogar mit meinem Vater Henry und Bruder Max in ständigem Austausch. Ich denke aber, dass die Mannschaft jetzt einen frischen Impuls braucht. Das tut schon weh, weil viele Spieler wegen mir nach Bachrain gekommen sind. Aber der Verein steht immer an erster Stelle“, begründet Lesser seine Entscheidung, die er direkt nach Schlusspfiff Spielern und Vereinsverantwortlichen mitteilte. Auch sein Co-Trainer Benjamin Bunzenthal hört auf. „Vielleicht fällt bei jemand anderem der Groschen um. Wir spielen guten Fußball, kassieren aber trotzdem Niederlagen“, hadert Lesser.

Nach Sturz auf Abstiegsplatz: Lesser beim TSV Bachrain zurückgetreten

Das war auch im Spiel gegen den direkten Konkurrenten Schmalnau/Hettenhausen so. Der TSV führte nach einem frühen Tor recht lange, ehe eine laut Lesser umstrittene Rote Karte die Zweifel in den Köpfen der Bachrainer zurückbrachte. Hinzu kamen zwei Torwartfehler sowie – als die Hausherren wieder ausgeglichen hatten – ein Gegentreffer in der Nachspielzeit, der die 2:3-Niederlage bedeutete. Und dafür sorgte, dass Schmalnau/Hettenhausen aufgrund des direkten Vergleichs nun an Bachrain vorbeigezogen ist, der TSV als Tabellenvorletzter nun auf einem direkten Abstiegsplatz steht. Trotz höherklassig erfahrenen Spielern wie Marius Müller, Maurus Klüber oder Radomir Vlk.

Wie es beim Verein vom Geisküppel weitergeht, ist noch offen. „Wir suchen jetzt erst einmal das Gespräch mit dem Mannschaftsrat“, erklärt Vorsitzender Bernd Katzer. „Es gibt dann zwei Optionen, eine vorübergehende Lösung bis zur Winterpause oder jemanden für länger. Wichtig ist, dass die Mannschaft trotz der schwierigen Situation absolut in Takt ist.“